Der Weg zur Karriere


Viele Wege führen nach Rom – Was diese Redewendung zu bedeuten hat, kannst du dir sicher schon denken. Das Ziel deiner beruflichen Laufbahn ist es Karriere zu machen, wie genau du das erreichst steht noch offen.

Zunächst einmal ist es ganz egal welchen Schulabschluss du in der Tasche hast. Zu diesem Zeitpunkt stehen dir noch alle Möglichkeiten offen. Deinen späteren Bildungs- und Berufsweg musst du dir selber ebnen, in dem du Entscheidungen triffst und eine berufliche Richtung einschlägst.

Am Anfang einer Karriereleiter steht meistens nach der Schule eine duale Berufsausbildung an. Falls du Abitur gemacht hast, kannst du auch überlegen direkt an einer Uni oder Fachhochschule zu studieren. Ansonsten ist das auch nach Abschluss einer Ausbildung möglich. Falls du unbedingt studieren möchtest, aber noch keinen genauen Studiengang im Kopf hast, kannst du natürlich auch von der Realschule auf ein Gymnasium wechseln und erst einmal dein Abitur machen. Ansonsten ist der klassische Weg nach der Ausbildung entweder die Weiterbildung zum Meister oder ein entsprechendes Studium. Falls du erst einmal in deinem gelernten Beruf bleiben möchtest, ist das auch kein Problem. Auch in deinem Unternehmen kannst du intern aufsteigen und so noch mehr Möglichkeiten zum erreichen deines Karriereziels bekommen. Ein guter Start kann auch bei einem jungen Start-Up-Unternehmen gelingen.

Wie siehst stehen dir alle Türen zur Karriere offen! Jetzt musst du nur noch entscheiden welchen Weg du für dich gehst und in welchen Beruf es dich verschlägt. Auf unserer Lehrstellenbörse findest du vielleicht schon heute deinen Traumausbildungsberuf.


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung

  • Au pair – Kinderliebhaber

    Eine fremde Sprache, die Kultur des Landes und dazu das Leben ganz neu kennen lernen. All dies ist mit einem Au pair Aufenthalt möglich. Ganz nebenbei bekommst...

  • Dachdecker/-in

    Bei der Ausbildung Dachdecker/-in sind Sicherheit und Teamwork unerlässlich. Vielseitigkeit ist die beste Beschreibung für diesen Beruf, wobe...

  • Oberflächenbeschichter/-in

    Bei der Ausbildung zum/zur Oberflächenbeschichter/-in sind Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein unabdingbar. Die Ausbildung dauert d...

# Azubi.TV
  • Industriekaufmann/-frau
    Organisationstalent, planungsstark und gut im Umgang mit Zahlen?

  • Friseur/-in
    Einmal waschen, schneiden, föhnen bitte

  • Fachinformatiker/-in
    EDV, Computer und technische Zusammenhänge kennenlernen?

  • KFZ-Mechatroniker/-in
    PKWs, LKWs, Motorräder reparieren, prüfen und aufrüsten ist dein Ding?

  • Fluggerätmechaniker/-in
    Technisch begabt und Spaß am Reparieren?

  • Restaurantfachmann/-frau
    Du bist ein guter Gastgeber und möchtest das auch im Beruf zeigen?

  • Krankenpfleger/-in
    Die Hilfe, Pflege und Betreuung von Menschen liegt dir?

  • Automobilkaufmann/-frau
    Wenn das Auto und du zusammen gehören