david-fachinformatiker-systemintegration

Interview: David Feulner (22) Fachinformatiker Systemintegration


Die Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration ist eine technische IT Ausbildung und beschäftigt sich primär mit der Realisierung von Informations- und Kommunikationssystemen. Die Vernetzung von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen ist dabei Hauptbestandteil der Ausbildung.

Mein Name ist David Feulner, ich bin 22 Jahre alt, wohne und lebe in Bonn und befinde mich nun im zweiten Lehrjahr in der Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der Deutschen Telekom AG. Mein Betriebseinsatz findet bei der technischen Testabteilung statt und den schulischen Teil absolviere ich an dem Heinrich-Hertz-Europakolleg in Bonn.

Die technische IT Ausbildung

Wie sieht ein typischer Tagesablauf aus?
Ein typischer Tag bei mir im Betrieb beginnt zwischen 7 Uhr und 9 Uhr morgens. Zu meinen Regelaufgaben gehört vor allem die Erstellung und Verwaltung von VPN Accounts zu unseren Testsystemen. Daran ist besonders spannend, dass ich den kompletten Prozess vom Kundenantrag für den Account bis zur fertigen Auslieferung der VPN Karte mit Account selbst umsetze. Dabei muss ich einfache Teilaufgaben von der Pflege von Datenbanken bis hin zu komplexen Freischaltungen in unserem Netzwerk erledigen und eine einwandfreie Umsetzung gewährleisten. Dazu kommt dann immer wieder Kontakt zum Kunden der meistens auf internationaler Ebene erfolgt. Sprachliche Barrieren zu überwinden gehört daher mit dazu!
Spätestens um 12 Uhr machen wir dann Mittagspause und gehen in der hauseigenen Kantine gemeinsam Essen. Dazu gehören dann auch der obligatorische Kaffee danach und der Austausch zwischen einander. So ist die Pause schnell vorbei.

Am Nachmittag geht es dann mit meinen Aufgaben weiter bis ich dann gegen 15:30 Uhr Feierabend mache.

Warum hast du diesen Beruf gewählt?
Ich habe mich für diesen Beruf vor allem wegen der technischen Seite entschieden und den nahen Kontakt zu der Hardware und den vielfältigen Berufsmöglichkeiten nach meiner Ausbildung.

Entspricht die Ausbildung deinen Erwartungen?
Die Ausbildung und die Wahl des Berufsfeldes ist für mich wie erwartet und die Ausbildung speziell bei der Telekom übertrifft meine Vorstellung eines gutes Betriebes bei weitem. Die angebotenen Möglichkeiten bieten vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und Potenzial für verschiedene Interessen in der Ausbildung.

Was gefällt dir besonders gut?
Besonders gut gefällt mir dabei der Einsatz in produktiven Aufgabenbereichen und damit die kundennahe Arbeit. Neben meiner Arbeit in der Abteilung gefallen mir auch besonders die Engagements die man innerhalb der Telekom wahrnehmen kann. So habe ich mich zum Beispiel für ein Förderprogramm qualifizieren können und befinde mich dieses Jahr noch für drei Wochen in einer anderen Abteilung in Polen, um dort zu arbeiten und Einblicke in das internationale Berufsleben zu bekommen.


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung

  • Kauffrau/-mann im Einzelhandel

    Bei der Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann im Einzelhandel sind Flexibilität und Kontaktfreudigkeit unabdingbar. Die Ausbildung dauert drei Jah...

  • Motivationsschreiben in der Bewerbung

    Was ist überhaupt ein Motivationsschreiben? Das bei Vielen noch unbekannte und häufig heiß diskutierte Motivationsschreiben findet sich in einer Bewerbung an...

  • Fachinformatiker/-in

    Bei der Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in gibt es zwei Gebiete in denen du deine Ausbildung absolvieren kannst.  Zum einen Fachinform...

# Azubi.TV
  • Friseur/-in
    Einmal waschen, schneiden, föhnen bitte

  • Fluggerätmechaniker/-in
    Technisch begabt und Spaß am Reparieren?

  • Krankenpfleger/-in
    Die Hilfe, Pflege und Betreuung von Menschen liegt dir?

  • Automobilkaufmann/-frau
    Wenn das Auto und du zusammen gehören

  • KFZ-Mechatroniker/-in
    PKWs, LKWs, Motorräder reparieren, prüfen und aufrüsten ist dein Ding?

  • Restaurantfachmann/-frau
    Du bist ein guter Gastgeber und möchtest das auch im Beruf zeigen?

  • Fachinformatiker/-in
    EDV, Computer und technische Zusammenhänge kennenlernen?

  • Industriekaufmann/-frau
    Organisationstalent, planungsstark und gut im Umgang mit Zahlen?