Kaufmännische Berufe – Gehalt während der Ausbildung


Eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich bietet dir für deine Zukunft eine sehr gute Grundlage. Dennoch ist Kaufmann nicht gleich Kaufmann. Es gibt viele verschiedene Gebiete in denen du eine kaufmännische Ausbildung machen kannst.

Wie viel verdienen Industriekaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Büromanagement während der Ausbildung?

Gibt es Ähnlichkeiten – Unterschiede? Beliebt ist zum Beispiel die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau oder zum/zur Kaufmann/-frau für Bürokommunikation. Daneben gibt es aber auch die Ausbildungen zum/zur Sport- und Fitnesskaumann/-frau, Bankkaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Logistik- und Speditionsdienstleistungen.

Ausbildungsgehälter sind nicht stark abweichend

Grundsätzlich sind die kaufmännischen Berufe schon während der Ausbildung gut vergütet, aber auch danach kann mit dem Gehalt ein solides Leben finanziert werden. So verdient der/die Industriekaufmann/-frau in der Ausbildung im ersten Lehrjahr mindestens 780 Euro im Monat und im dritten Ausbildungsjahr schon zwischen 890 und 970 Euro (Stand Oktober 2014). Sehr starke Unterschiede zwischen den Ausbildungsgehältern der Kaufmänner/-frauen gibt es kaum. Im ersten Lehrjahr fängt das Gehalt bei über 500 Euro an und steigt bis ins dritte/vierte Jahr bis über 900 Euro. Die Ausbildungsvergütung kann somit in kaufmännischen Berufen als hoch eingestuft werden.

Nach der kaufmännischen Ausbildung

Aufgrund der verschiedenen Bereiche gibt es natürlich Abweichungen bei den Gehältern, vor allem beim Verdienst nach der Ausbildung. Je nachdem welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt und ob diese in Anspruch genommen werden, steigen die Gehälter mit den Jahren und weichen immer mehr von einander ab.


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung

  • Fahrzeuglackierer/-in

    Bei der Ausbildung zum/zur Fahrzeuglackierer/-in stehen genaues und sorgfältiges Arbeiten im Mittelpunkt. Du berätst die Kunden und gehst dab...

  • Online Bewerben, aber richtig …

    Die erfolgreiche Online-Bewerbung Online-Bewerbungen liegen schwer im Trend. Bereits über die Hälfte aller Bewerbungen in Deutschland erfolgen onlin...

  • Fluggerätemechaniker/-in

    Bei der Ausbildung zum/zur Fluggerätemechaniker/-in dreht sich alles um Flugzeuge. Die Ausbildung dauert vier Jahre und wird im dualen System ...

# Azubi.TV
  • KFZ-Mechatroniker/-in
    PKWs, LKWs, Motorräder reparieren, prüfen und aufrüsten ist dein Ding?

  • Restaurantfachmann/-frau
    Du bist ein guter Gastgeber und möchtest das auch im Beruf zeigen?

  • Friseur/-in
    Einmal waschen, schneiden, föhnen bitte

  • Industriekaufmann/-frau
    Organisationstalent, planungsstark und gut im Umgang mit Zahlen?

  • Krankenpfleger/-in
    Die Hilfe, Pflege und Betreuung von Menschen liegt dir?

  • Automobilkaufmann/-frau
    Wenn das Auto und du zusammen gehören

  • Fluggerätmechaniker/-in
    Technisch begabt und Spaß am Reparieren?

  • Fachinformatiker/-in
    EDV, Computer und technische Zusammenhänge kennenlernen?