Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?


Die Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz gestaltet sich leider nicht immer so wie erhofft. Für Jugendliche, die keinen Schulabschluss haben, ist es besonders schwierig. Hier kommt die Berufsvorbereitung Deutschland genau richtig.

Noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? – Keine Panik!

Berufsvorbereitende Maßnahmen

Hier können zum Beispiel Schulabschlüsse nachgeholt und bereits praktische, sowie theoretische Erfahrungen in verschiedenen Berufen erlangt werden. Jugendliche, die an berufsvorbereitenden Maßnahmen teilnehmen, verbessern ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Bei außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) handelt es sich um staatlich finanzierte Ausbildungsstellen, die in der Regel von IHKs oder Handwerkskammern betrieben werden. Die Kenntnisse der Jugendlichen werden außerdem durch Praktika in Unternehmen vertieft.

Ein Berufsqualifizierungsjahr (EQJ) ist geeignet für Schulabgänger, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Dabei handelt es sich um ein Praktikum, das sechs oder zwölf Monate dauert. Im Idealfall wird der Praktikant/die Praktikantin daraufhin in ein Ausbildungsverhältnis übernommen. Vergütet wird das Praktikum mit 200 Euro, die Sozialversicherungsbeiträge zahlt der Betrieb.

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ): ist eine einjährige und rein schulische Ausbildung. Sie wird an Berufsschulen angeboten und dient Jugendlichen ohne Hauptschulabschluss oder Abgängern von Förderschulen. Je nachdem können die Schüler sogar einen Hauptschulabschluss erlangen. Hier wird theoretisches und praktisches Wissen in verschiedenen Bereichen vermittelt.

Eine weitere Möglichkeit ist das Berufsgrundschuljahr oder das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) – es ist eine rein schulische berufsvorbereitende Ausbildung und wird an Berufsschulen angeboten. Es soll bei der Wahl des Berufes helfen und kann eine anschließende Ausbildung verkürzen. Außerdem kann ein Hauptschul- oder Realschulabschluss erworben werden.

Suchen und direkt bewerben kannst du dich online unter: www.jobevolution.de


Mehr rund um Praktikum & Ausbildung

  • Gesunde Ernährung während der Ausbildung

    Wer sich während seiner Ausbildung und auch im späteren Berufsleben gesund und ausgewogen ernährt, der ist fit am Arbeitsplatz. Ungesunde Ernährung führt z...

  • Änderungsschneider/-in

    Die Ausbildung zum/zur Änderungsschneider/-in dauert zwei Jahre und findet im dualen System statt. Das heißt sowohl im Ausbildungsbetrieb als...

  • Chaos im Kopf – Total verzettelt

    Es geht darum, bessere Entscheidungen zu treffen, Prioritäten zu setzen. Leichter gesagt als getan. Aufgaben von gestern, die Aufgaben von heute und die Planun...

# Azubi.TV
  • Automobilkaufmann/-frau
    Wenn das Auto und du zusammen gehören

  • Industriekaufmann/-frau
    Organisationstalent, planungsstark und gut im Umgang mit Zahlen?

  • Friseur/-in
    Einmal waschen, schneiden, föhnen bitte

  • Krankenpfleger/-in
    Die Hilfe, Pflege und Betreuung von Menschen liegt dir?

  • Fluggerätmechaniker/-in
    Technisch begabt und Spaß am Reparieren?

  • Fachinformatiker/-in
    EDV, Computer und technische Zusammenhänge kennenlernen?

  • Restaurantfachmann/-frau
    Du bist ein guter Gastgeber und möchtest das auch im Beruf zeigen?

  • KFZ-Mechatroniker/-in
    PKWs, LKWs, Motorräder reparieren, prüfen und aufrüsten ist dein Ding?