Ausbildung zum/zur: Zahntechniker/-in

Du träumst davon einen Beruf nachzugehen in dem noch echte Handarbeit gefragt ist? Dann solltest du eine Ausbildung zum/zur Zahntechniker/-in machen! Dieser Job ist alles andere als langweilig und vor allem kein PC-Beruf – hier sind Präzision und Fingerspitzengefühl gefragt.

Ausbildungsplätze als Zahntechniker/-in

Anderen Beruf suchen:

Ø Ausbildungsgehalt Zahntechniker/-in

  • min. Gehalt
  • max. Gehalt
Work-Life-Balance als
Zahntechniker/-in = 50%
Männer/Frauen-Relation:

Empfohlener Abschluss:
Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

1. Lehrjahr: 360 - 360 Euro

2. Lehrjahr: 410 - 410 Euro

3. Lehrjahr: 460 - 460 Euro

Berufsgehalt ohne Fort- und Weiterbildung:
1360 - 1700 Euro

Präzision und Fingerspitzengefühl

Die Ausbildung zum/zur Zahntechniker/-in dauert dreieinhalb Jahre und findet im dualen System statt. Das heißt sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule. Die Berufsschule kann im Blockunterricht oder ein- bis zweimal die Woche zu besuchen sein. Dein Arbeitsort ist in der Regel ein zahntechnisches Labor, eine Zahnarztpraxis oder eine Zahnklinik. Meistens arbeitest du dort mit deinen Kollegen in einem Raum an deinem eigenen Arbeitsplatz.

Deine Aufgaben als Zahntechniker/-in

Als Zahntechniker/-in hast du eine große Verantwortung, denn immerhin fertigst du zahntechnische Produkte an. Unter den Produkten die du herstellst fallen zum Beispiel festsitzende und herausnehmbare Zahnersätze. Diese bearbeitest du, passt du an und reinigst du. Außerdem fallen Zahnspangen und Prothesen auch unter dein Aufgabengebiet – du bekommst dafür schriftliche Anweisungen von Zahnärzten.

Weiterbildung und Wissenswertes

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung stehen dir viele Türen offen. Du könntest zum Beispiel eine Weiterbildung zum Meister machen. Dann kannst du dich nicht nur selbständig machen, sondern auch selber ausbilden. Mit Abitur hast du die Möglichkeit ein Studium anzuschließen. Die Ausbildung zum/zur Zahntechniker/-in ist genau dein Ding, wenn du ein geduldiger, feinfühliger Mensch bist, der mit Präzision und Geschick arbeitet.

Ausbildungsplätze in der Nähe von -

Dein Standort wird ermittelt: checking...

Alle hier beschriebenen Berufe umfassen die Möglichkeit sowohl von männlichen als auch weiblichen Personen gleichermaßen ausgeführt zu werden.

Vorteile dieser Ausbildung
Abwechslungsreiche Arbeit, zukunftssicher

Nachteile dieser Ausbildung
geringes Einstiegsgehalt, geringes Ausbildungsgehalt, festgelegte Berufskleidung, Arbeit unter Zeitdruck

Privater Nutzen (Mehrwert) des Berufes
Wissen für Handwerkliche Tätigkeiten, Verbessertes Technikwissen, Medizinisches Wissen, Verbessertes Zeitmanagement, Gesteigerte Konzentration, Viel Menschenkenntnis