Ausbildung zum/zur: Gärtner/-in

Du träumst von einem kreativen und abwechslungsreichen Beruf? Dann verwirkliche deinen Traum mit einer Ausbildung zum/zur Gärtner/-in. Hier dreht sich alles um den Garten- und Landschaftsbau. Auch der Umwelt- und Naturschutz kommt hier nicht zu kurz!

Ausbildungsplätze als Gärtner/-in

Anderen Beruf suchen:

Ø Ausbildungsgehalt Gärtner/-in

  • min. Gehalt
  • max. Gehalt
Work-Life-Balance als
Gärtner/-in = 55%
Männer/Frauen-Relation:

Empfohlener Abschluss:
Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

1. Lehrjahr: 720 - 550 Euro

2. Lehrjahr: 500 - 640 Euro

3. Lehrjahr: 560 - 720 Euro

Berufsgehalt ohne Fort- und Weiterbildung:
1500 - 1600 Euro

Die Umwelt verschönern

Die Ausbildung zum/zur Gärtner/-in dauert 3 Jahre und findet in Form der dualen Ausbildung statt – Berufsschule und Ausbildungsbetrieb werden also im Wechsel besucht, je nach dem, ob die Berufsschule im Blockunterricht oder ein- bis zweimal die Woche besucht wird. Sie kann aber auch rein schulisch absolviert werden. Es gibt folgende Fachrichtungen: Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Obstbau, Staudengärtnerei und Zierpflanzenbau.

Deine Aufgaben als Gärtner/-in

Als Gärtner/-in arbeitest in einer von dir gewählten Fachrichtung. Du verschönerst dabei die Umwelt durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen sowie Stauden und Blumen. Aber auch im Gemüsebau kannst du tätig sein: du sorgst dafür, dass Salat, Kohl und Kräuter immer frisch sind. Im Bereich Garten- und Landschaftsbau legst du Außenanlagen an: Hausgärten, Terrassen, Parks, Verkehrsinsel etc. Als Gärtner/-in wird es niemals langweilig.

Du solltest eine Ausbildung zum/zur Gärtner/-in machen, wenn…

… du gerne unter freiem Himmel arbeiten möchtest, du einen grünen Daumen hast und kreative Herausforderungen suchst. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung darfst du dich offiziell Gärtner/-in nennen. Du kannst dich dann schnell auf Themengebiete spezialisieren und somit deinen Arbeitsalltag vielfältig gestalten.

Ausbildungsplätze in der Nähe von -

Dein Standort wird ermittelt: checking...

Alle hier beschriebenen Berufe umfassen die Möglichkeit sowohl von männlichen als auch weiblichen Personen gleichermaßen ausgeführt zu werden.

Vorteile dieser Ausbildung
viel Kontakt mit Menschen, Abwechslungsreiche Arbeit, zukunftssicher, Platz für Kreativität

Nachteile dieser Ausbildung
körperliche Arbeit, Arbeit bei Wind und Wetter, Arbeit unter Zeitdruck

Privater Nutzen (Mehrwert) des Berufes
Höheres Umweltbewusstsein, Wissen für Handwerkliche Tätigkeiten, Räumliches Denken, Verbesserte Organisation, Gesteigerte Kreativität, Verbessertes Zeitmanagement, Gesteigerte Konzentration, Viel Menschenkenntnis