Ausbildung zum/zur: Bauzeichner/-in

Geometrie und räumliches Denken zählen zu deinen Stärken? Du hast eine kreative Ader und arbeitest gerne am PC? Dann zieh doch mal eine Ausbildung zum7zur Bauzeichner/-in in Betracht. Als Bauzeichner/-in entwirfst du mit Hilfe von Computerprogrammen Zeichnungen für Gebäude und Konstruktionen aller Art. Ein gewisses Know-how in Mathe und Physik sind daher Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung. Wenn du dich nicht von stundenlanger Millimeterarbeit und Konzentration abschrecken lässt, wartet mit der Ausbildung zum Bauzeichner ein echter Traumberuf auf dich.

Ausbildungsplätze als Bauzeichner/-in

Anderen Beruf suchen:

Ø Ausbildungsgehalt Bauzeichner/-in

  • min. Gehalt
  • max. Gehalt
Work-Life-Balance als
Bauzeichner/-in = 50%
Männer/Frauen-Relation:

Empfohlener Abschluss:
Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

1. Lehrjahr: 750 - 650 Euro

2. Lehrjahr: 790 - 890 Euro

3. Lehrjahr: 850 - 1170 Euro

Berufsgehalt ohne Fort- und Weiterbildung:
1700 - 2600 Euro

Meister der Planung

Die Laufbahn eines/-r Bauzeichners/-in

Während deiner dreijährigen Ausbildung lernst du die vielfältigen Aufgaben deines späteren Berufes kennen. Dazu gehören z.B. das Erstellen von bautechnischen Zeichnungen oder das Umsetzen von Entwurfsskizzen zu Gesamtwerken. Außerdem lernst du den Umgang mit verschiedensten Baustoffen kennen, von Zement bis Gusseisen. Dein Arbeitsplatz beläuft sich dabei meistens auf PC und Schreibtisch, wo du mit Computer-Aided-Design Programmen Zeichnungen anfertigst. Per Hand wird heutzutage nur noch wenig gemacht. Für Grundstücksvermessungen bist du auch öfters auf Baustellen unterwegs, um dir ein besseres Bild machen zu können.

Präzision ein Leben lang

Als Bauzeichner/-in ist es sehr wichtig ständig präzise Arbeit abzuliefern um eine Chance im Beruf zu haben. Kleinste Messfehler können schlimmstenfalls rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, vom Budgetverlust ganz zu schweigen. Der bekannte „Pfusch am Bau“ entsteht meistens schon in der Planungsphase. Konzentration, Teamfähigkeit und Stressresistenz sind ebenfalls Kernkompetenzen, die jeder Bauzeichner haben sollte. Falls das für dich kein Problem darstellt, stehen dir nach der Ausbildung viele Wege mit hohem Gehalt offen. Ein Großteil der Bauzeichner/-innen legen ein Architekturstudium hinterher oder bildet sich zum Fachwirt weiter um noch höher in der Baubranche aufzusteigen. Als Belohnung winken dir Führungspositionen und immer neue Wege deine Karriere voranzutreiben.

Ausbildungsplätze in der Nähe von -

Dein Standort wird ermittelt: checking...

Alle hier beschriebenen Berufe umfassen die Möglichkeit sowohl von männlichen als auch weiblichen Personen gleichermaßen ausgeführt zu werden.

Vorteile dieser Ausbildung
Abwechslungsreiche Arbeit, hohes Ausbildungsgehalt, zukunftssicher, Platz für Kreativität

Nachteile dieser Ausbildung
Arbeit unter Zeitdruck

Privater Nutzen (Mehrwert) des Berufes
Wissen für Handwerkliche Tätigkeiten, Räumliches Denken, Verbessertes Technikwissen, Gesteigerte Konzentration