Zwischenprüfung


Zwischenprüfungen sind Bestandteil in jedem in Deutschland anerkannten Ausbildungsberuf. Sie dienen der Ermittlung des aktuellen Ausbildungsstandes. In der Regel findet irgendwo nach der ersten Häfte einer Ausbildung eine Zwischenprüfung statt. Bei einer drei bis dreieinhalbjährigen Ausbildug nach dem zweiten Jahr, bei einer zweijährigen nach dem Ersten. Das Ergebnis einer Zwischenprüfung fließt im Normalfall nicht in in die Abschlussnote mit ein.

Weitere Lexikon-Themen